FIP-S2@NOVIA - Fraunhofer Innovation Platform for Smart Shipping

Die im Juni 2021 gegründete Fraunhofer Innovation Platform for Smart Shipping at Novia University of Applied Sciences, kurz FIP-S2@Novia, hat ihren Standort im finnischen Turku bei Aboa Mare, dem maritimen Campus der Universität, gefunden. Inhaltlicher Schwerpunkt ist die Forschung und Produktentwicklung für die finnische maritime Branche im Bereich innovativer Ausbildungskonzepte, Simulation und Automatisierung. 

Fraunhofer-Innovationsplattformen sind gemeinsam mit lokalen Partnern im Ausland errichtete Wissenschaftsräume nach dem Fraunhofer-Modell. Sie sind bei universitären Partnern etabliert und fördern den Austausch von Know-how und den Technologietransfer aus der Wissenschaft in die Praxis. Dafür arbeiten sie eng mit der lokalen Industrie zusammen und ermöglichen so die Förderung angewandter und bedarfsorientierter Forschung und Entwicklung. 

Hören Sie Beiträge zu FIP-S2@Novia aus unserer Reihe Maritime Innovation Update

 

27.8.2021

Technology meets good seamanship: Introducing the (directors of the) new German-Finnish research platform FIP-S2@Novia

Sehen Sie hier den Vortrag von Fr. Mirva Salokorpi und Hr. Hans-Christoph Burmeister:

 

3.9.2021

Technology test-beds for smart vessels (EN)

Sehen Sie hier den Vortrag von M.Sc. Hannah Pache:

 

10.9.2021

Professional simulation training and its extensions with new virtual technologies

Sehen Sie hier den Vortrag von M.Sc. Jenny Lauronen, Novia University of Applied Sciences: