COOKIE

Projektdarstellung#

Ziele:
Im Projekt COOKIE entwickelt das CML gemeinsam mit Projektpartnern eine Software für die bildbasierte Schadenserkennung in der Leercontainerinspektion basierend auf künstlicher Intelligenz. Hierdurch werden nicht nur geltende Sicherheitsstandards eingehalten, sondern auch Inspektionsvorgänge am Terminalgate effizienter gestaltet.

Weiterhin erstellt das CML ein KI-basiertes Konzept zur Digitalisierung und Optimierung von Tankcontainer-Waschanlagen, die aktuell größtenteils manuell gesteuert werden und große Mengen an Wasser und chemischen Additiven zur Reinigung hartnäckiger Verunreinigungen in den Tanks benötigen. 

Projektgegenstand:
Insgesamt soll die Planbarkeit der Wartung und Verfügbarkeit von Leercontainern im Hamburger Hafen verbessert werden. Im Rahmen von "Maintenance & Repair" (Wartung und Reparaturen von Leercontainern) soll die KI-basierte Bilderkennung die Inspektoren bei der Schadensidentifikation und –bewertung unterstützen und dadurch die Uniformität der Schadensbeurteilung erhöhen. Das führt zu einer besseren Sondierung von heilen und beschädigten Containern sowie zu einer besseren Planbarkeit des Wiedereinsatzes von Leercontainern.

Im Anwendungsfeld "Tankcontainerreinigung" soll ein optimales Reinigungsprogramm selbstständig durch ein KI-System erlernt und Reinigungsprozeduren dokumentiert werden, um eine weitestgehende Automatisierung der Anlagen bei gleichzeitiger Steigerung der Ressourceneffizienz zu erreichen. Dabei kommen moderne Algorithmen aus dem Bereich des Reinforcement Learning zum Einsatz. 

Rolle des CML in COOKIE:

Das CML setzt im Projekt COOKIE seine Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des maschinellen Lernens ein. Das selbstlernende Reinforcement Learning, sowie Computer Vision als Schlüsseltechnologie für die automatisierte Zustandserfassung und die Erkennung von Veränderungen, stehen hier im Fokus. 

Projektkonsortium:

HCCR Hamburger Container- und Chassis-Reparatur GmbH (Koordinator), Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen CML

COOKIE wird durch das Forschungsprogramm IHATEC - Innovative Hafentechnologien des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur im Zeitraum von November 2019 bis April 2022 gefördert.