Kommende Veranstaltungen

Digital Ship Maritime CIO Forum

Das kommende CIO Forum der Digital Ship findet am 20. Februar 2019 wieder im Hamburger Hotel Empire Riverside statt und rückt Innovationen, Trends und Entwicklungen des maritimen Sektors in den Mittelpunkt. Dabei kommt der fortschreitenden Digitalisierung eine besondere Bedeutung zu. Weitere wichtige Themen werden Big Data, Cybersicherheit und Crew Management sein. Die Gruppe Schiffs- und Flottenmanagement des CML stellt auf dem CIO Forum neue Projekte und Lösungen vor.

Maritime Innovation Insights MII 2019

Nach der erfolgreichen Veranstaltung im Jahr 2018 lädt das Fraunhofer CML auch im Jahr 2019 zu den Maritime Innovation Insights MII ein. Hierbei stellen Forscher des Fraunhofer CML und geladene Referenten jüngste Forschungsergebnisse zu ausgewählten Fachbereichen vor. Die Veranstaltung findet am 09. Mai 2019 statt.

Hamburg Innovation Summit (HHIS)

Der Hamburg Innovation Summit (HHIS) findet am 23. Mai 2019 statt und bringt erneut rund 1.500 interessierte Visionäre, Gründer und Zukunftsgestalter in der Fischauktionshalle (Altona) zusammen. 
Gestartet als Plattform für neue Technologien und Innovationen soll der HHIS 4.0 nun zu einem „Transfer Innovation Netzwerk“ ausgebaut werden. Angesprochen sind Akteure aus allen Bereichen: Industrie und Technik, Digital- und Kreativwirtschaft, Natur-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften.

Der HHIS ist der jährliche Treffpunkt der Innovationsszene in der Metropolregion Hamburg. Das Fraunhofer CML wird wieder auf dem Stand der Hamburger Fraunhofer-Einrichtung ausstellen.

 

transport logistic

Die transport logistic München als internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management bietet ihren Besuchern einen vollständigen Blick auf die gesamte Prozesskette der Transport- und Logistikbranche. Auf der Messe präsentieren immer mehr deutsche und internationale Aussteller ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen.Das Fraunhofer CML stellt auf dem Fraunhofer-Stand das Projekt ISI-Plan vor. Ziel des Projektes ist die neuartige Verknüpfung der statischen Layoutplanung bspw. eines Containerterminals mit den auf ihm ablaufenden Umschlags- und Transportprozessen. Mit einer derartigen Lösung kann der Planungsaufwand eines Terminals erheblich reduziert werden.

Die transport logistic findet vom 04. bis 07. Juni 2019 in München statt.